11. Heimspiel 2016

11. Heimspiel 22.07. -  24.07.2ß16

Unser Heimspielbericht 2016 aus Kleinaspach...
Am Freitag morgen schwebten Gabi und Ich von Berlin Tegel aus in Stuttgart Echterdingen ein.
Nach einer Stunde Bahnfahrt erwarteten uns schon die ersten Freunde am Backnanger Bahnhof Bianca und Gerd-Dieter.
Die Begrüßung fiel sehr herzlich aus und nach kurzer Besprechung des weiteren Tagesverlauf ging es ans Einkaufen für unsere Ferienwohnung.
Im Laden waren wir mit dem angebotenen Grillfleisch nicht zufrieden und so wurde beschlossen in einer heimischen Metzgerei Grillgut zu holen.
Zwischenzeitlich schwebte unsere Fanclub Vorsitzende Katrin aus Leipsch in Stuttgart ein.
Auch Sie wurde am Bhf. Backnang herzlich empfangen.

So langsam knurten uns die Mägen und so wurde schnellst möglich in unsere Ferienwohnung gefahren um ein herzhaftes Brunch vorzubereiten.
Wir hatten dieses Jahr das Glück früher in unsere Unterkunft zu kommen.
Danke nochmals an unsere Gastfamilie Krämer.

Das Brunch wurde gut verdaut und so stand am frühen Abend ein Treffen mit weiteren Freunden im Sonnenhof an.
Dem Kölner Fanclub mit Bea und Sonni und vielen weiteren Freunden.Auch hier ein sehr herzlicher Empfang.
Wir alle hatten uns viel zu erzälen und freuten uns wahnsinnig auf den morgigen Tag!
Das Heimspiel am Samstag 22. Juli 2016!

Zwischenzeitlich donnerte immer wieder der VIP Hubschrauber über die Dächer des Sonnenhof, wer da wohl drin saß???

Es wurde spät im Sonnenhof und so machten wir uns auf den Heimweg in unsere Ferienwohnung. Aber was knurrte denn hier so???War es der Drache von Andrea???
Nein es waren unsere Mägen und so wurde das Grillgut zubereitet und vertilgt.
Die Nacht brach hinein, jetzt hieß es Vorübergehnend nicht zu erreichen....

Nach einer kurzen Nachtruhe wartete ein leckeres Frühstück auf uns.
Dann hieß es auf zu einem neuen Abenteuer und so machten wir uns frisch gestärkt auf den Weg zur mechatronic Arena,
Gegen 14.30 Uhr durften wir wieder durch einen gesonderten Eingang die Arena betreten.Wow...die Bühne in Rot gehalten...was uns da wohl erwartet???

Das Vorprogramm verging wie im Flug und es wurde langsam Dunkel.

Als weiteren Stimmungsanheizer stand dann ein Freund der Familie Ferber/ Berg auf der Bühne Florian Silbereisen.
Um Punkt 20.45 Uhr fiel der Vorhang auf der Bühne...doch wo war Andrea??? Hoch oben auf dem Drachenkopf...stand sie in einem atemberaubendem Outfit...die Party kann beginnen.
Trotz schmerz verzerrtem Gesicht absolvierte Andrea eine atemberaubende Show!
Doch welche Überraschung hatte unsere Andrea für ihre Fans parat...???
Plötzlich stand DJ Ötzi auf der Bühne....etwas später Xavier Naidoo und dann ein Knaller die Höhner aus Köln....Es war wie ein Seelenbeben....
Um kurz vor 0.00 Uhr wurde es plötzlich still irgend etwas schwebte in der Luft...es war Andrea....
Mit einem atemberaubendem Feuerwerk ging das Heimspiel 2016 zu Ende...
Jetzt war eine schlaflose Nächte garantiert...

Voller Lust auf pures Leben verließen wir die mechatronic Arena....

Am letzten Tag in unserer Ferienwohnung wurde ausgiebig gefrühstückt und so machten wir uns auf den Weg zu Frühshoppen mit Andrea und Familie.

Doch irgend etwas stimmte nicht....unsere Drachenreiterin Andrea....kam nicht pünktlich...Wir wussten natürlich woran es lag aber wer kam trotzdem....Andrea mit Familie.

Unser Fanclub entschied sich daher komplett auf ein Foto und Autogramm von Andrea zu verzichten. Dies taten auch einige andere Fanclubs.
In den Nachmittags Stunden war es Zeit Abschied zu nehmen...solange die Erde sich dreht....!

Wir als Fanclub sagen Danke Andrea und Familie!
Danke auch dem Fanclub Köln, es ist schön das es euch alle gibt!!!

Eure Gabi und Robert


Viel Spaß beim stöbern auf unserer Seite